SIX
Neue Arbeitswelt für
interdisziplinäre Innovationsprozesse

Auf­tragge­ber
SIX Depart­ment I&D

Stan­dort
Hard­turm­strasse, Zürich

Pro­jekt
Schaf­fung ein­er architek­tonis­chen Iden­tität, die den Inno­va­tion­scharak­ter darstellt und ein­er jun­gen kreativ­en Kul­tur entspricht

Fläche
2000 m² (1200 m² Home­base, 800 m² Pro­jek­tarea)

Exper­tise
Innenar­chitek­tur, Mach­barkeitsstudie, Work­place Konzept, Designkonzept, Mieter­aus­bau, Pro­jekt- und Bau­man­age­ment 

Fer­tig­stel­lung
2019

2018 grün­det SIX eine neue Abteilung, um ihre Inno­va­tions­be­stre­bun­gen im Bere­ich der Finanztech­nolo­gie voranzutreiben und Prozesse zu beschle­u­ni­gen. Die schnell wach­sende Abteilung set­zt sich aus Teams aus ver­schiede­nen Stan­dorten zusam­men. Ihr wird für die Entwick­lung eines Arbeit­sum­felds am Haupt­sitz der SIX in Zürich West eine Fläche von rund 2000 m² zur Ver­fü­gung gestellt.

Analyse
Die Nutzer verstehen

Inno­va­tion braucht Raum für den inter­diszi­plinären, kreativ­en Aus­tausch, aber auch für Indi­vid­u­al­ität und Rück­zug. Der Konzep­tion und Gestal­tung der neuen Home­base geht deshalb eine drei­monatige Vor­pro­jek­t­studie voraus, um die Nutzerin­nen und Nutzer und ihre Tätigkeit­en ver­tieft zu ver­ste­hen. In Inter­views und Work­shops mit Key Usern wer­den mith­il­fe der von Mint Archi­tec­ture entwick­el­ten Tools die Bedürfnisse analysiert. Welche Mitar­bei­t­ende übernehmen welche Auf­gaben? Wie gestal­ten sich ihre Tagesabläufe und welche Arbeit­sumge­bung benöti­gen sie dafür? Welche Anforderun­gen beste­hen hin­sichtlich Mobil­ität, Pri­vat­sphäre und Daten­schutz? Gle­ichzeit­ig geht es darum, für die neue Abteilung eine Iden­tität zu schaf­fen, die ihren Inno­va­tion­scharak­ter und damit eine Kul­tur der «jun­gen, wilden Kreativ­ität» wider­spiegelt.

Nutzungskonzept
Die Innovation fördern

Damit Inno­va­tion gefördert und beschle­u­nigt wer­den kann, braucht es eine Umge­bung, die bezüglich Rau­mange­bot und Flex­i­bil­ität in der Nutzung ver­schieden­sten Bedürfnis­sen und Ansprüchen gerecht wird. Mint Archi­tec­ture entwick­elt nach dem Ansatz des Activ­i­ty Based Work­ing das Nutzungs- und Gestal­tungskonzept, das den Inno­va­tion­sprozess gezielt unter­stützt und eine starke Iden­tität zum Aus­druck bringt. Dafür wird die zur Ver­fü­gung ste­hende Fläche in ver­schiedene Zonen mit hochflex­i­blen und mod­u­laren Arbeits‑, Pro­jekt- und Begeg­nungszo­nen, unter­schiedlichen Arbeits­bere­ichen sowie in Räume zur physis­chen und men­tal­en Aktivierung bzw. Regen­er­a­tion unterteilt.

Raumtypologien
Die Denk- und Arbeitsweise unterstützen

In der neuen Home­base von SIX erhält Inno­va­tion eine zen­trale Bedeu­tung und viel Freiraum. Emp­fan­gen wer­den interne und externe Spezialist_innen in ein­er offe­nen mul­ti­funk­tionalen Begeg­nungszone, die Platz bietet für Events, Präsen­ta­tio­nen und Besprechun­gen. Dieser schliesst sich der Zone für die Team- und Pro­jek­tar­beit an. In den hochflex­i­blen und mod­u­laren Sprint-Räu­men entste­hen in inter­diszi­plinären Teams in kurz­er Zeit kom­plexe Ideen. In den zum Teil zusam­men­schalt­baren Pro­jek­träu­men mieten sich Teams über einen län­geren Zeitraum ein. Diese Räume erfüllen höch­ste ergonomis­che Ansprüche und sind durchgängig mit beschreib­baren Wän­den aus­ges­tat­tet.

Health & Wellbeing
Regenerieren und aktivieren

Die Fokus-Zone lädt mit ihrem war­men, abge­dunkel­ten Licht und ihren akustisch dämpfend­en Hochfloor-Tep­pichen zum konzen­tri­erten Arbeit­en ein. Zur Erhol­ung und zum Aus­gle­ich dient ein mit Sofas aus­ges­tat­teter Ruher­aum. Für aktivierende Pausen find­en sich auf der gesamten Fläche Health & Well­be­ing Ele­mente, um zwis­chen­durch Geist und Kör­p­er anzure­gen. So bieten sich in unmit­tel­bar­er Nähe zum Arbeit­splatz beispiel­sweise Acht­samkeit­sübun­gen, Sportringe oder Bal­ance Boards an.

Sab­ri­na Schenar­di, Lead Com­mu­ni­ty Build­ing Inno­va­tion, SIX Inno­va­tion & Dig­i­tal

«Inno­va­tion ist Team­work. Mint Archi­tec­ture hat es her­vor­ra­gend ver­standen, unsere Ansprüche in einem exzel­len­ten Team­work umzuset­zen.»

Projektmanagement
Innovationskultur erleben

Die Nutzer­analyse sowie die Konzep­tion und Gestal­tung der neuen Arbeit­sumge­bung und deren Iden­tität erfol­gte in sechs Monat­en. Gebaut und umge­set­zt wird der neue Work­place in rund 10 Monat­en. Trotz Kürzun­gen im Bud­get ist es Mint Archi­tec­ture gelun­gen, für die neue Inno­va­tion­s­abteilung einen Ort zu schaf­fen, mit der SIX ein Zeichen für Schweiz­er Inno­va­tion­skul­tur im klas­sisch geprägten Finanz­markt set­zt.

Möcht­en Sie Ihre Büros und Arbeit­sumge­bung auf die Anforderun­gen von New Work Konzepten gestal­ten? Erfahren Sie mehr über unsere Exper­tise in der Entwick­lung mod­ern­er Work­places.

Projekte, News & Trends

Bleiben Sie informiert