«Excellent Interior Architecture»
Mint Architecture gewinnt mit Bank Zimmerberg German Design Award 2021

Mint Architecture gewinnt für das Projekt bei der Bank Zimmerberg den German Design Award 2021 in der Kategorie «Excellent Interior Architecture». Überzeugt hat die Jury die Integration von drei skulpturalen Kuben, wodurch in der früheren Industriehalle eine zweite Ebene geschaffen werden konnte.

Die Jury­be­grün­dung

Die Jury begrün­det die Ausze­ich­nung des Pro­jek­tes von Mint Archi­tec­ture bei der Bank Zim­mer­berg­wie fol­gt: Die ele­gant in den Raum inte­gri­erten Kuben bilden mit ihren markant gerun­de­ten Eck­en und den hochw­er­ti­gen Mate­ri­alien einen span­nen­den Kon­trast zum Indus­triebau. Zugle­ich bleiben die his­torische Architek­tur sicht­bar und die großzügige Offen­heit erhal­ten.

Zum Ger­man Design Award

Seit sein­er Grün­dung 1953 ist es eine der zen­tralen Auf­gaben des Rat für For­mge­bung, das inter­na­tionale Designgeschehen zu beobacht­en, zu analysieren und zu bew­erten. Mit dem Ger­man Design Award hat der Rat für For­mge­bung einen der anerkan­ntesten Design Awards weltweit etabliert. Die jährlichen Preisträger des Ger­man Design Award ste­hen nicht nur beispiel­haft für den wirtschaftlichen und kul­turellen Wert her­aus­ra­gen­der Gestal­tung, son­dern bieten auch Ori­en­tierung und repräsen­tieren aktuelle The­men und Gestal­tungsrich­tun­gen.

Zum Pro­jekt