Mint Architecture Hamburg schafft eigene Arbeitswelt: Vom Büro zum gemeinschaftlich genutzten Campus

In unmittelbarer Nähe des Fischmarkts in St. Pauli und mit atemberaubendem Blick über den Hafen hat das Team von Mint Architecture Hamburg in einem Gemeinschaftsprojekt mit ATP Hamburg eine innovative Arbeitswelt geschaffen, die auf dem Konzept eines Campus beruht.

Vor einem Jahr eröffnete Mint Architecture mit dem Büro in Hamburg ihren zweiten Standort in Deutschland. Dem neuen Team bot sich im Dachgeschoss eine gemeinsam mit ATP Hamburg genutzte Bestandsfläche, die in den letzten Monaten in eine offene und inspirierende Arbeitsumgebung mit vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten umgebaut wurde.

Flexibel und nachhaltig
Basierend auf dem Konzept eines Campus wird die 320 m² große Fläche zentral durch einen offenen und großzügigen Raum strukturiert. Die Fläche umfasst eine Teeküche, eine Materialbibliothek sowie Holzsitzbänke und führt zu weiteren Besprechungszimmern. Diese Räume stehen den Architekten und Ingenieuren beider Büros als Ort für Kundenmeetings, Workshops, kleinere Events sowie als Quelle der Inspiration und Information für ihre Projektarbeit offen.

Durch ihre Expertise in der Entwicklung nachhaltiger Arbeitsplatzkonzepte legte das Team von Yvonne Hahn in der Raumgestaltung ein besonderes Augenmerk auf die Auswahl der Materialien und Farben. Das Gesamtkonzept zeichnet sich durch eine klare Farbgebung aus, die helle und dunkle Wandbereiche kombiniert, um eine deutliche Zonierung der Community Spaces zu schaffen. Die Wandverkleidung aus französischem Seekiefer und der sandfarbene Teppichboden verleihen den Räumen Wärme und Helligkeit. Bei der Erweiterung der bereits bestehenden Büroeinrichtung legte das Team Wert auf Langlebigkeit und Flexibilität, so dass die Nutzung der Räume leicht an wechselnde Bedürfnissen angepasst werden kann.

Die neu gestaltete Arbeitsumgebung im Dachgeschoss am Hamburger Hafen schafft eine einladende und inspirierende Atmosphäre. Die Räumlichkeiten reflektieren die Prinzipien von New Work und werden im täglichen Arbeitsablauf als auch als Plattform für kleinere Veranstaltungen bereits rege genutzt.

Yvonne Hahn, Standortleiterin, Mint Architecture Hamburg

«Die Auseinandersetzung mit der eigenen Arbeitswelt hat viel zur Bildung unseres neuen Teams beigetragen»

Bauherrschaft
Die neue Arbeitsumgebung wurde gemeinschaftlich von ATP Hamburg und Mint Architecture als Herzensprojekt umgesetzt.

Standort
Große Elbstraße 38, 22767 Hamburg

Fläche
320 m²

Projekt
Workplace, Innenarchitektur und Innenausbau

Bleiben Sie informiert.
Jetzt Newsletter abonnieren.