Gastronomie und Hospitality
HC Hospitality Consulting und Mint Architecture verstärken Zusammenarbeit

HC Hospitality Consulting AG und Mint Architecture AG bündeln ihre Kompetenzen im Bereich Gastronomie. Ziel der Kooperation ist es, Gastrounternehmen, Immobilienentwickler und Investoren bei Umbauten und Umnutzungen bestehender Betriebe und Neunutzungen ganzheitlich zu betreuen.

Peter Her­zog, HC Hos­pi­tal­i­ty Con­sult­ing, und Peter Roth, Mint Archi­tec­ture.

Neue Gewohn­heit­en nehmen Ein­fluss auf die Entwick­lung gewerblich genutzter Immo­bilien. Retail, Gas­tronomie, Hotel­lerie, Büro und Wohnen wach­sen zusam­men und führen zu hybri­den Nutzun­gen. Das Wis­sen dieser Märk­te zu verbinden und in die Entwick­lung von Gas­tronomiekonzepten ein­fliessen zu lassen, wird immer wichtiger.

Um in einem immer kom­plex­eren Umfeld die richti­gen Antworten zu find­en, bün­deln das renom­mierte Beratung­sun­ternehmen HC Hos­pi­tal­i­ty Con­sult­ing von Peter Her­zog und das Pla­nungs- und Strate­giebüro Mint Archi­tec­ture ihre Erfahrung und Exper­tise in den unter­schiedlichen Diszi­plinen der kom­merziellen Nutzung. Durch die Verbindung ihrer Kom­pe­ten­zen unter­stützen sie Gas­tro- und Immo­bilienun­ternehmen bei der Entwick­lung erfol­gre­ich­er Gas­trokonzepte: vom Nutzungs- und Betrieb­skonzept über die Gestal­tung und Innenar­chitek­tur bis hin zur baulichen Umset­zung.

Strate­gis­che und gestal­ter­ische Exper­tise aus ein­er Hand
HC Hos­pi­tal­i­ty Con­sult­ing gehört in der Schweiz zu den führen­den Beratung­sun­ternehmen in der Gas­tronomie und Hotel­lerie. Durch die Koop­er­a­tion mit Mint Archi­tec­ture, die sich seit Jahren auf die Nutzung und Gestal­tung kom­merzieller Flächen spezial­isieren, fliesst die Exper­tise der bei­den Büros bere­its in der frühen strate­gis­chen Phase in ein Gas­tro­pro­jekt ein. Auf Wun­sch pla­nen und real­isieren die bei­den Unternehmen ein Pro­jekt von der Vision bis zur Schlüs­selüber­gabe oder übernehmen einzelne Kom­pe­tenzbere­iche.

Peter Her­zog und Peter Roth zur Zusam­me­nar­beit:

«Wir freuen uns sehr, Gas­tro- und Immo­bilienun­ternehmen gesamtheitlich auf dem Weg zu erfol­gre­ichen Konzepten zu unter­stützen.»