Neues Design für jurassisches Traditionsunternehmen
Welcome in der Welt des internationalen Industrieunternehmens Tornos

Tornos Holding AG ist ein weltweit führender Hersteller hochpräziser Werkzeugmaschinen. Im Zuge eines umfassenden Rebrandings wird Mint Architecture beauftragt, das neue Markenerlebnis im Hauptsitz des Unternehmens in den dreidimensionalen Raum zu übersetzen.

Die Tornos Hold­ing AG wider­spiegelt ein typ­is­ches Stück Schweiz­er Indus­triegeschichte. Dank höch­ster Qual­ität­sansprüche hat sich das 1914 im Herzen des Juras gegrün­dete Unternehmen weltweit zum Spezial­is­ten für Präzi­sion­stech­nolo­gie entwick­elt. Mit dem Ziel, die Inno­va­tion­skraft und Marke zu stärken, entwick­elt das Unternehmen mit weltweit 650 Mitar­bei­t­en­den eine neue Cor­po­rate Iden­ti­ty, die erst­mals mit der Neugestal­tung des Ein­gangs- und Emp­fangs­bere­ich­es am Haupt­sitz zum Aus­druck kom­men soll. Mint Archi­tec­ture gestal­tet für Tornos ein Wel­come Cen­ter mit Meet­ing Hub, das Kun­den und Besuch­er aus aller Welt das Uni­ver­sum “Tornos” erleben lässt.

Iden­tität und Funk­tion­al­ität
Für die Gestal­tung ste­ht Mint Archi­tec­ture im 1958 gebaut­en und denkmalgeschützten Gebäude eine Fläche von 700 m² zur Ver­fü­gung. In einem ersten Schritt fol­gt die Auseinan­der­set­zung mit den funk­tionalen und emo­tionalen Anforderun­gen an die neu zu gestal­tende Marken- und Erleb­niswelt. Mint Archi­tec­ture definiert unter­schiedlich­ste Raum­ty­polo­gien, die wand­lungs­fähig und trans­par­ent sind sowie ver­schiede­nen Bedürfnis­sen gerecht wer­den. Dies mit dem Ziel, für Tornos einen ersten «Brand Place» zu schaf­fen, der als Wel­come Cen­ter mit Meet­ing Hub konzip­iert ist und dessen Nutzungs- und Gestal­tungskonzept sich kün­ftig auch an anderen Stan­dorten von Tornos umset­zen lässt.

Das Tor zur Tornos Welt
Für das zur Ver­fü­gung ste­hende Erdgeschoss wird ein Raumkonzept entwick­elt, das den neuen Werten wie Agilität, Offen­heit aber auch Ver­trauen gerecht wird. Gle­ichzeit­ig entspricht dieses den Anforderun­gen an neue Arbeitswel­ten und bietet Räume, die den Inno­va­tion­sprozess und Wis­sensaus­tausch nicht nur ermöglichen, son­dern auch beschle­u­ni­gen. Alle Räume sind tech­nisch top-aus­gerüstet, miteinan­der ver­net­zt und vari­ieren in der Ein­rich­tung und Raum­grösse zwis­chen intim und for­mal. Im Zen­trum ste­ht der grosszügig gestal­tete Wel­come-Bere­ich, der inter­na­tionale und nationale Gäste und Besuch­er in die Welt von Tornos ein­tauchen lässt. Diesem schliesst sich der eigentliche Meet­ing Hub an, mit unter­schiedlich grossen und für ver­schiedene Zwecke nutzbare Besprechungs- und Sitzungsräume sowie mit kleinen Rück­zug­sorten zum Arbeit­en und für ver­trauliche Gespräche. Ein top-aus­ges­tat­teter Kon­feren­zsaal bietet Platz für Vorträge, Kon­feren­zen sowie interne Ver­anstal­tun­gen und der offen gestal­tete Event­bere­ich mit Zugang zu ein­er Ter­rasse ermöglicht die Bewirtung der Gäste, eignet sich aber auch für kleinere fes­tliche Anlässe.

Rolph Lucassen, Head of Mar­ket­ing Com­mu­ni­ca­tions & Brand Man­age­ment

«Mint Archi­tec­ture hat es geschafft, einen grosszügi­gen Emp­fangs­bere­ich zu schaf­fen, der Markeniden­tität und funk­tionalen Nutzen per­fekt verbindet.»

A new expe­ri­ence
Das neue Inte­ri­or Design basiert auf der neu geschaf­fe­nen Marken- und Unternehmen­si­d­en­tität und macht den Nutzen der Räume erleb­bar. Beim Grun­daus­bau kom­biniert Mint Archi­tec­ture schlicht­en Beton mit hochw­er­tigem Holz und set­zt in der Ein­rich­tung bewusst auf Tex­tilien und wohn­liche Akzente. Auss­chlaggebend für die offene Anmu­tung sind die neu geöffnete Fen­ster­front sowie die durchgängig trans­par­enten Tren­nwände, die die Räume grosszügig und fre­undlich wirken lassen. Sämtliche Meet­ingräume sind mit neusten Präsen­ta­tions- und Kom­mu­nika­tion­stech­nolo­gien aus­ges­tat­tet und je nach Funk­tion mit klas­sis­chen Kon­feren­ztis­chen, run­den Besprechungstis­chen, aber auch mit Sitzbänken für Brain­storm­ings und kreative Meet­ings ein­gerichtet. Die Farb­welt leit­et sich im Ein­gangs­bere­ich von den neu definierten Far­ben des Cor­po­rate Designs ab und verän­dert sich je nach Typolo­gie der Räume. Dies zeigt sich unter anderem in der Farbe der Stoffe, aber auch im Beschrif­tungs- und Grafikkonzept, das die Verbindung zur Marke schafft.

Tornos weltweit erleben
Nach erfol­gre­ich­er Umset­zung des Konzepts am Haupt­sitz von Tornos wurde bere­its das Cus­tomer Cen­ter von Tornos in Shang­hai in Anlehnung an dieses umge­set­zt. Als näch­stes ist der Umbau des Emp­fangs­bere­ich­es des Tornos Geschäftssitzes in Deutsch­land geplant.